wC1: Mädels gelingt Sensation gegen BSV

Den wC1 Mädels ist die Sensation gegen den Buxtehuder SV geglückt! Nach einem Rückstand von drei Toren schafften unsere SG-Mädels Sekunden vor dem Halbzeit-Pfiff das extrem spannende Spiel zu drehen und erstmalig mit einem Tor in Führung zu gehen (13:12). Diese Führung gaben sie in einem echten Handball-Krimi mit Hilfe der vollen Tegelsbarg Halle nicht wieder her. Mit vier Toren (24:20) gewannen unsere SG-Mädels nicht nur das Spitzenspiel der Hamburg Liga, sondern dadurch auch den ersten Tabellenplatz. Herzlichen Glückwunsch!

Diesen gilt es nun am 24.3 in Rahlstedt gegen den AMTV und am 31.3 gegen Bergedorf (Tegelsbarg) zu verteidigen.

Die wC, ihre Trainer Olli & Schnaki und ihre Eltern, möchten sich an dieser Stelle bei der gesamten SG-Familie für den eindrucksvollen Rückhalt der vollen Tegelsbarg-Halle bedanken. Unsere Hamburger Hölle-Nord hat die Mädels zum verdienten Sieg getragen. Danke!