Eimsbütteler TV - SG Hamburg Nord 18:21 (11:10)

Am vergangen Sonntag waren wir bei der ersten Damen des Eimsbütteler TV zu Gast. Wir starteten nach der Besprechung vor dem Spiel, gehalten von unserem neuen Trainer Jan, hochmotiviert ins Aufwärmen, da wir ihm unbedingt ein Einstiegsdebüt bescheren wollten.

Vorweggenommen kann man sagen: in der Abwehr lief es (fast) so, wie wir es uns vorgenommen hatten. Die Absprachen stimmten, jeder arbeitete sehr konzentriert und wir hatten einige Ballgewinne. Doch leider flutschten uns so einige wieder aus der Hand und landeten beim Gegner oder wir belohnten uns im Angriff nicht. Zudem waren wir vorne von Zeit zu Zeit ein bisschen ideenlos, sodass wir zwar zur ersten Halbzeit nur 11 Tore eingefangen, aber selber nur 10 geworfen haben.

Das sollte sich ändern! Nach der Halbzeit warfen wir 3 Tore hintereinander und gingen somit in Führung. Dabei sollte es aber leider nicht bleiben, denn trotz einer stabilen Abehr und guter Torhüterleistung von beiden Mädels schaffte es doch der ein oder andere gegnerische Ball, hinter der Torlinie zu landen. In der 47. Minute konnten die Damen vom ETV ihren letzten Ausgleichstreffer erzielen, ab da wurde bei uns hinten zugemauert. Wir schafften es, unsere Gegnerinnen zu verunsichern, gewannen viele Bälle und netzten vorne ein. Somit gewannen wir am Schluss mit 3 Toren.

Wir haben uns sehr gefreut, denn nun sind wir wieder im Mittelfeld der Hamburg-Liga und hoffen, dass wir nächste Woche Sonntag gegen Eilbeck eine genauso gute Abwehrleistung erbringen können und unsere Chancenverwertung ein wenig besser wird.
Danke an unsere treuen, tollen Fans die selbst am Sonntagabend auf die Couch verzichtet haben, um uns anzufeuern und zugucken zu können!

Eure 1.Damen

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:
1.Damen: Sa 17.11.18 16:00 gegen SG Niend/Wand
.Herren: Sa 01.12.18 18:00 gegen TSV Hürup


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

Hamburger Küche