mE1: Unsere Jungs begeistern durch Kampfgeist, verlieren jedoch gegen starke Buxtehuder Kinder

Um 15:00 Uhr war Anpfiff in der Halle am Gymnasium Ohlstedt in Hamburg. In den ersten 10 Minuten spielte fast nur Buxtehude und überzeugte durch Tempospiel und sichere Pässe auch über weite Entfernung. Schnell lagen wir mit 3:11 zurück.

In einer Auszeit nahm Trainer Niklas Kruse unsere Kleinen in die Pflicht. Danach zeigten Sie Kampfgeist und Willen. Die zweiten 10 Minuten verliefen ausgeglichen. Zum Ende der Halbzeit stand es 10:19.

Nach einer Umstellung der Abwehr in der Pause ging es auch in der zweiten Halbzeit ausgeglichen weiter und es fielen deutlich weniger Tore. So stand es am Ende 22:33.

Insgesamt muss man festhalten, dass Buxtehude robuster gespielt hat. So wurde viel geschubst, gerangelt und gehalten.

Von unseren Jungs haben wir eine tolle Leistung mit deutlicher Steigerung zum Spiel gegen Eilbeck in der letzten Woche gesehen.

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:
1.Damen: So 21.10.18 16:00 gegen TSV Ellerbek 2
1.Herren: Sa 27.10.18 18:00 gegen FC St.Pauli


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

Feinkost Bannat