2.Herren: Ohne Punkte ins neue Jahr – 29:34 Niederlage gegen Fischbek

Im letzten Spiel der Hinrunde trafen wir auf den Oberliga Absteiger Fischbek. Wie so oft in dieser Saison, fanden wir nur schwer in die Partie. Vor allem in der Abwehr lief es überhaupt nicht, die Fischbeker konnten fast jeden Angriff ohne Körperkontakt durchmarschieren. So lagen wir nach 17 Minuten trotz guter Torhüterleistung bereits 7:14 zurück. Zu diesem Zeitpunkt deutete Vieles auf eine deutliche Niederlage hin.
Doch dazu sollte es nicht kommen. In der Abwehr stellten wir auf eine 5:1 Formation um, die um einiges besser funktionierte als die 6:0. Immer wieder kamen wir nun zu Ballgewinnen, die wir durch unser Tempospiel in einfache Tore ummünzen konnten. Langsam aber sicher kämpften wir uns ins Spiel zurück und 30 Sekunden vor der Halbzeit konnten wir das erste Mal ausgleichen. Leider kassierten wir quasi mit dem Pausenpfiff noch ein unnötiges Gegentor, sodass wir mit einem 17:18 in die Kabine gingen.
Nach der Halbzeit blieb es zunächst eng, das Spiel wogte hin und her, ohne dass sich ein Team absetzen konnte. Nach 50 Minuten stand es 26:26. In der Schlussphase fiel es uns dann allerdings mit jeder Minute schwerer, Lücken in die körperbetonte Abwehr der Fischbeker zu reißen. Klare Tormöglichkeiten wurden immer seltener, und wenn wir uns doch welche erspielten, scheiterten wir zu häufig am gegnerischen Torhüter. Fischbek bestrafte das auf der anderen Seite eiskalt und so konnten sie sich innerhalb von 5 Minuten auf 27:31 absetzen. Damit war das Spiel entschieden. Am Ende verloren wir mit 29:34.
Mal wieder ärgerlich, da war erneut mehr drin. Festzuhalten bleibt jedoch, dass wir uns toll zurückgekämpft haben und die zweiten 15 Minuten der ersten Halbzeit einmal mehr gezeigt haben, dass wir gegen jeden Gegner der Liga gewinnen können. Wir müssen unser Leistungsvermögen nur mal über 60 Minuten auf die Platte bringen…Die Chance dazu haben wir schon am nächsten Samstag um 18 Uhr gegen Alstertal.

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Damen: So 4.3.18 – 16:00 gegen AMTV Hamburg 2
1.Herren: Sa 17.3.18 – 20:00 gegen MTV Herzhorn


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

HNO-Roskothen


Berichte 2. Herren

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!