SG in der Schule

Um unsere Handball-Abteilung in der umliegenden Gegend bekannt zu machen
und so vielleicht einige Kinder für unseren Sport zu begeistern, gibt es zur Zeit
eine Handball-AG für Erstklässler an der Grundschule Alsterredder in Sasel.
Diese Gruppe ist mit 16 Teilnehmern voll besetzt. Sie wird seit Jahren von Klaus betreut. Die Kinder nehmen mit viel Freude und Eifer teil; gilt es doch, Kinder im Grundschulalter an eine Sportart heran zu führen und ihnen die große Bedeutung von Sport – also sich bewegen – näher zu bringen.
Und in einer Mannschaft, mit Freunden, bringt alles noch einmal so viel Spaß. Neben der Kooperation haben auch zahlreiche weiterführende Schulen Schulmannschaften, die mit SpielerInnen der SG Hamburg-Nord gespickt sind. Besonders hervorzuheben ist das Carl von Ossietzky Gymnasium in
Poppenbüttel, das in den vergangenen Jahren mit seinen Schulmannschaften
sehr erfolgreich war. Regelmässig liegen sie im Hamburger Vergleich bei „Jugend trainiert für Olympia“ weit vorn bzw. gewinnen die Hamburger Meisterschaft, um dann rufen zu können: „Berlin Berlin – wir fahren nach Berlin!“.

Ein kurzer, erfolgreicher Rückblick:

In Berlin finden im Mai alljährlich die bundesdeutschen Finalrunden statt. In den Jahren 2010, 2011, 2012 reiste die CvO-Handballmannschaft nach Berlin. Den Anfang bei „Jugend trainiert für Olympia“ machten die CvO-Mädchen der Altersklasse 1997-2000. 2011 waren elf der 13 Spielerinnen bei der SG Hamburg-Nord aktiv. Viele von ihnen spielen heute noch in der SG. Bei den Jungs war es ähnlich: ein souveräner Sieg der Jahrgänge 1995-1998 gegen das Gymnasium Buckhorn bedeutete die Hamburger Meisterschaft und damit war das Ticket für Berlin gelöst. Neun der zehn Spieler waren in der SG Hamburg-Nord und ein Großteil ist hier heute noch aktiv. Auch in den Folgejahren waren die CvO-Mannschaften immer vorn mit dabei. Mit Christian Müller als handballkundiger CvO-Sportlehrer steht den Teams ein versierter Coach zur Seite; parallel ist er als Trainer bei uns tätig. Die fruchtbare Zusammenarbeit war einer der Gründe zur Einführung einer Sportklasse im Schuljahr 2014/2015 in den neuen 5. Klassen. Neben Handball stellen Hockey und Leichtathletik die sportlichen Inhalte. Die Sportklasse wird auch in den kommenden Jahren für Fünftklässler angeboten werden. Auch die „normale“ Handball-AG für die 5./6. Klassen findet weiterhin statt.

Neben dem CvO konnten wir in den vergangenen Jahren Schulkooperationen an weiteren Schulen anbieten, so an der Grundschule Müssenredder in
Poppenbüttel, Stadtteilschule Poppenbüttel, Grundschule Hummelsbüttel, Schule am Hasenweg, und in Wohldorf/Ohlstedt sowie der Schule „Redder“ in Sasel. Leider müssen auch wir der sich verändernden Berufswelt Tribut zollen. Es ist schwierig geworden geeignete Trainer zu finden, die am frühen Nachmittag eine Mannschaft betreuen können. Ein neuer Weg ist die kooperative Vernetzung mit der Schule „Redder“. Hier können die Kinder an unserer Ballspiel- und Minigruppe teilnehmen. Zeitlich günstig abgestimmt im Rahmen der Ganztagsschule wird hier am Freitag bereits ab 15.00 Uhr um Bälle und Tore gekämpft. Denn offiziell stehen den Vereinen die Sporthallen erst ab 17.00 Uhr zur Verfügung.

Kontakt:
Maren Goldenbaum-Henkel
E-Mail: maren.goldenbaum-henkel@hamburg.de
Stand: Februar 2015


Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 23.09.17 – 20:00 gegen FC St.Pauli


SPONSOR DES MONATS

www.natsu.eu


Berichte Schulhandball

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!